Claude HP 02.JPG
IMG_7412_polarr.JPG

Claude Schiltz, geboren 1981, in Mensdorf aufgewachsen beschäftigte sich als Einzelkind stets mit kreativen Hobbys wie Malen, Schreiben und Hörkassetten. Nach ihrem ersten Roman "Zockerpäckelchen" welcher 2007 erschien, folgte "De Schnéihues". 

 

 

 

 

Nach diesem Ausflug in die Literatur kam Claude 2018 zurück zu ihrer primären Leidenschaft, der Malerei. Nach einer ersten Phase in der Sie Menschen mit animalischen Zügen gemalt hat, sind es nun eher Tiere mit menschlichen Zügen.